Der zweite Kontakt

Der zweite Kontakt

Nach dem ersten Kontakt mit ISOWOODHAUS verging einige Zeit und wir haben uns weiter mit der Suche nach einer Bestandsimmobilie beschäftigt. Da die Suche weiterhin sehr erfolglos blieb, suchten wir frustriert nach einer Alternative – uns viel unser Erlebnis mit ISOWOODHAUS in der Fertighauswelt Köln ein und wir bestellten uns einen Katalog.
(Link: http://www.isowoodhaus.de/kontakt/kontaktformular/index.html)

Die Impressionen motivierten uns zur Kontaktaufnahme mit Herrn Tim Kirchhoff, der unsere Anfrage sehr freundlich beantwortete und uns an Herrn Martin Beringhoff weiterleitete. Herr Beringhoff meldete sich bereits am folgenden Werktag mit einem passendem Terminvorschlag im ISOWOODHAUS Musterhaus in Köln.
Ohne die Aussicht auf ein eigenes Grundstück nahmen wir den Termin mit Herrn Beringhoff wahr und erhofften uns eine Idee zu entwickeln, was der Bau eines ISOWOODHAUS in Gänze kosten würden. Herr Beringhoff war sehr an der Beantwortung unserer Fragen interessiert und nach gut 2,5 Stunden verließen wir das ISOWOODHAUS mit neuen Eindrücken und einer konkreten Preisvorstellung.

Was hat uns besonders gut gefallen:

  • Herr Beringhoff war sehr an unserer Zufriedenheit interessiert; wir hatten zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, das Herr Beringhoff nur schnell einen verbindlichen Kontrakt erwirken wollte
  • Die Informationsbereitstellung von ISOWOODHAUS war sehr transparent (z.B. wurde uns dargestellt, wie sich die Kosten/Preise zusammen setzen; Stichwort: verbrauchte Mengen)
  • Herr Beringhoff bat seine Unterstützung bei der Entscheidungsfindung für oder gegen ein mögliches Grundstück an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.